Die RS 660 schafft den Spagat zwischen Alltagsmotorrad und Sportler. Einst gab es für sportbegeisterte Motorradfahrer auf der Landstraße die 600er-Klasse mit den knapp 100 PS starken Vierzylindern aus Japan. Seit diese zu Drehorgeln für die Rennstrecke mutierten, blieb solchen Zeitgenossen nur der Schritt zu den Superbikes mit Mega-Leistung oder Naked Bikes der oberen Mittelklasse. Mit der RS 660 sind die spaßbeseelten Landstraßen-Sportler wieder zurück!

... mehr zum Fahrbericht bei MOTORRAD