HUSQVARNA Enduro Modelle 2024

HUSQVARNA Enduro Modelle 2024

Wie üblich erhalten auch die Husqvarna-Modelle die technischen Updates der Orangen. Zudem gibt es auch neue 250er und 350er Aggregate im Viertakt-Segment. Da diese letzte Info seitens KTM nicht bereit gestellt wurde, gehen wir aber erfahrungsgemäß stark davon aus, dass diese Neuerung auch für die KTM-Modelle 2024 zutrifft (LINK).

Darüber hinaus präsentiert Husqvarna auch seine Cross-Country-Modelle, die in der Regel das Fahrwerk und die Optik einer Motocross-Maschine besitzen, aber der Rest aus einer Enduro besteht. Eine ideale Mischung für die German Cross Country Rennserie.

 

 

Neuerungen für das Modelljahr 2024

  • Neuer Rahmen mit optimierten Steifigkeitswerten
  • Neuer zweiteiliger Heckrahmen aus Polyamid und Aluminium
  • Neue 48er WP-XACT Upsidedown-Gabel mit Closed Cartridge und verbesserten Ölfluss
  • Neuer WP-XACT-Federbein mit progressiver Hebelumlenkung, das ab sofort werkzeugfrei mittels Klicker verstellt werden kann
  • Neuer LED-Scheinwerfer mit mehr Leuchtkraft und einfacherer Montage
  • Neue Braktec-Bremsanlagen und GSK-Scheiben
  • Neue OCU, die elektronische Sicherungen und Relais ersetzt. Bei Ausfall von elektronischen Komponenten werden deren Ausgänge einzeln deaktiviert, was durch eine rote oder grüne LED angezeigt wird
  • Komplett neues Kunststoffkleid-Design für noch mehr Bewegungsfreiheit
  • Zwei Leistungskurven via Mappingschalter

 

Zweitakter-Highlights

  • Ab sofort setzt man auf eine klassische Einspritzung über den Drosselklappenkörper (TBI) anstelle der bisherigen Version über die Überströmkanäle (TPI) im Zylinder
  • Sanftere Leistungsentfaltung als mit dem bis 2023 verbauten TPI System
  • Neues Membrangehäuse-Design mit Kunststoffklappe zur besseren Abdichtung des Ansaugtrakts
  • Neue elektronische Auslasssteuerung
  • Neue Start-Stopp-Schaltereinheit

 

Hubräume 2T 2024

  • TE 150 2024 demnächst Euro ('23: 9.749 €,'22: 9.349 €,'21: 9.195 €)
  • TE 250 2024 demnächst Euro ('23: 10.749 €,'22: 10.349 €,'21: 10.195 €)
  • TE 300 2024 demnächst Euro ('23: 11.099 €,'22: 10.649 €,'21: 10.495 €)

 

Viertakter-Highlights

  • Neue kompaktere 250er und 350er Motoren
  • Optimierte Schwerpunktlage des Motors, der um zwei Grad nach hinten geneigt wurde und eine drei Millimeter tiefere Positionierung des Ritzels erfuhr
  • Deutliche Verbesserung des Handlings und der Manövrierfähigkeit
  • Reduziertes Startgewicht
  • Traktionskontrolle samt Quickshifter Funktion ohne Kupplungseinsatz vom 2. bis 6. Gang per Mapping-Schalter

 

Hubräume 4T 2024

  • FE 250 2024 demnächst Euro ('23: 11.349 €,'22: 10.899 €,'21: 10.795 €)
  • FE 350 2024 demnächst Euro ('23: 11.549 €,'22: 11.099 €,'21: 10.945 €)
  • FE 450 2024 demnächst Euro ('23: 11.799 €,'22: 11.349 €,'21: 11.145 €)
  • FE 501 2024 demnächst Euro ('23: 11.899 €,'22: 11.449 €,'21: 11.295 €)

 

CROSS COUNTRY

  • TX 300 2T 2024 demnächst Euro
  • FX 350 4T 2024 demnächst Euro
  • FX 450 4T 2024 demnächst Euro

Verfügbarkeit: Noch nicht bekannt...

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo  geschlossen
Di    9:00 - 17:00 Uhr
Mi   9:00 - 17:00 Uhr
Do  9:00 - 17:00 Uhr
Fr    9:00 - 17:00 Uhr
Sa   9:00 - 12:00 Uhr

ADRESSE

Motorrad Dürr
Erninger Str. 1
86720 Nördlingen/Kleinerdlingen
info@motorrad-duerr.de
Tel. +49 9081 8050181

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.